Lust auf Veränderung oder Arbeiten wo andere Urlaub machen

29.04.2019

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert" Albert Einstein (1879-1955).

 

So das Motto dieser Partnertagung von SERVICEPLUS, auf der wir zu Gast waren, um aus gemeinsamen Projekten zu berichten.

 

Sehr interessant war der Beitrag von "die netzwerkpartner", einem strategischen und kooperativen Zusammenschluss von über 120 Stadtwerken. Das Leistungsportfolio reicht von Beratung über Software bis hin zu Schulungen und Workshops. Besonders spannend für uns war die Aussage, dass bei Innovationsprojekten Fokusgruppen gebildet und die initialen Entwicklungskosten auf den Verein und die Fokusgruppe umgelegt werden können. Ein spannender Ansatz für die Umsetzung neuer Ideen, vielleicht ja auch für eine von unseren.

Ein zusätzlich spannender Einblick war der Vortrag eines Gasnetzbetreibers zur Zukunft von Gasnetzen. Hierbei stand die These im Raum, dass Gasnetzbetreibern massive Veränderungen bevorstehen, insbesondere durch Sektorenkopplung/Power-to-gas und die Prüfung, ob neue Netze geschaffen werden oder ob es nicht Zusatzgeschäfte für Gasnetzbetreiber sein könnten. Ferner wurde die Umsetzbarkeit von Kooperationen in der Bereitschaft bei Störungen thematisiert, wodurch Einsparungen bei gleichzeitig hoher Sicherheit erzielt werden können.

msu stellte seine Lösung rund um eMobilität, Ladesäulen und Abrechnung von diesen vor. Da sowohl das Unternehmen, als auch ich privat sehr an diesem Thema interessiert bin, war es spannend hier hinter die Kulissen zu schauen. msu hat hier eine sehr simple und vielversprechende Lösung (soweit ich das beurteilen kann). Erschreckend fand ich aber die dargestellten Aufwände für den gesetzlich geforderten Roaming Prozess, sprich, dass an meinen Ladesäulen auch die Nutzer anderer Anbieter laden können. Hier muss mit jedem anderen Anbieter (in Deutschland alleine mehrere Hundert) ein bilateraler Vertrag geschlossen werden. Dabei könnte eine Vereinheitlichung helfen.

Wir stellten unsere KI-Plattform als Basis für Wettbewerbsvorteile vor. Hierbei können wir bereits auf Erfahrungen aus vier Projekten mit Kunden und Partnern der SERVICEPLUS zurückblicken und konnten von diesen berichten. Das Fazit war, dass erste gute Schritte gegangen worden sind, aber auch hier partnerschaftliche Weiterentwicklung ansteht. Wir planen nun die nächsten Schritte.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Navigation
Kontakt

info@clarifydata.de

0431-55685313

clarifydata GmbH 

Holstenstraße 68A

24103 Kiel

Ust-IdNr.: DE312167268

  • xing2
  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Instagram Social Icon

© 2019 by clarifydata GmbH