Förderung für clarifydata - Innovationsassistent unterstützt bei der Entwicklung

Wir erhalten eine Unterstützung vom Land Schleswig-Holstein zur Umsetzung unser innovativen KI-Plattform.



Welches Vorhaben wird gefördert?

Die Förderung unterstützt uns bei der Entwicklung der Plattform clarify.AI. Das abstrakte Thema der künstlichen Intelligenz wird mit clarify.AI greifbar und auch für Laien anwendbar. Der Anwender wird befähigt, eigene, intelligente Algorithmen zu trainieren. Die Anwendungsfälle sind vielfältig und reichen von der Internalisierung von Know-how und Intuition erfolgreicher Vertriebler über Personalauswahl bis hin zu Predictive Maintenance. Es entwickelt sich zu einem „IBM Watson für den Mittelstand“. clarify.AI kann eingesetzt werden, wenn historische Daten fehlen. Häufig fehlt eine Historie, um eine kundenspezifische, ideale Maßnahme zu bestimmen bzw. eine schlechte Datenqualität verhindert eine sinnvolle Datenanalyse. Hier kann auf Basis von Experteneinschätzungen ein erstes Modell trainiert werden – ohne historische Daten, sondern mit Hilfe der Fachexperten, die sonst bei IT-Projekten häufig zu wenig involviert werden. Dieses durch die Fachexperten trainierte Modell wird mit den realen Erfolgen und Misserfolgen der empfohlenen Maßnahmen immer intelligenter und liefert Experteneinschätzungen für Massen von Kunden, Bildanalysen, Texten oder ähnlichem in Echtzeit. Bei den Mitarbeitern vorhandenes Fachwissen und selbst-lernende Algorithmen greifen hier Hand in Hand.

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
clarifydata | Fleethörn 7 | 24103 Kiel 
0431-55685313
Ust-IdNr.: DE312167268
© 2020 - clarifydata GmbH
  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter