„Wie mein Arbeitsalltag bei clarifydata aussieht? Anspruchsvoll, kreativ und erfüllend“

09.09.2019

Heute stellt Software Engineer Lukas seinen Arbeitsalltag bei uns vor:

 

„Ich arbeite bei clarifydata in Vollzeit. Das bedeutet hier im Unternehmen 35 Stunden pro Woche, also meist 7 Stunden täglich. Ein typischer Arbeitstag sieht bei mir folgendermaßen aus: zwischen 8 und 9 Uhr komme ich ins Büro, schnacke kurz mit den Kollegen und hole Wasser und eine gute Tasse Kaffee. Dann beginne ich mit dem Bearbeiten der Tasks des aktuellen Sprints. Zwischen 12 und 13 Uhr geht es zum Mittagessen mit den Kollegen. Dann wird weiter an den Tasks gearbeitet. Manchmal gibt es noch Meetings zum Reviewen von Tasks oder sonstige Absprachen. Die Arbeitstage in einer Woche sind meistens unterschiedlich, je nachdem, an welchem Teilbereich eines Projektes ich derzeit arbeite, also ob Frontend, Backend, neue Features, Tests, Dokumentation etc. Der Freitag ist insofern ein besonderer Tag, dass wir dann unsere wöchentlichen Meetings Weekly (Update) und InnoWeekly (Kreativtag) abhalten. Interessant ist auch immer der Tag, an dem das Sprint Review ist. Man sieht den Fortschritt, den wir als Team erreicht haben, neue Aufgaben werden verteilt und manchmal gibt es eine „Live-Vorstellung“, wenn jemand gerne etwas zeigen möchte, was er diese Woche erreicht hat. Außerdem bekommt man durch die Aufgabenverteilung ein Gefühl, wie die nächste Woche so ungefähr wird.

 

Meine Aufgabenfelder sind eine Mischung aus Neuem und Routine. Natürlich gibt es immer wiederkehrende Aufgaben, wie z. B. die Weiterentwicklung des Frontends eines Projektes im React Framework. Dennoch ist jede Komponente anders und birgt ihre eigenen Herausforderungen und Ansprüche. Dementsprechend muss natürlich das Backend gestaltet werden, damit die korrekten Daten im richtigen Format vorliegen. Generell gibt es viele verschiedene Aufgaben. Hier mal ein kleiner Auszug: Gestaltung von Frontend-Komponenten, Gestaltung von API-Endpunkten, Schreiben von SQL Queries, Datenbankdesign, Tests schreiben, Dokumentation schreiben, Besprechung von Designfragen, usw.

 

Mein Arbeitsplatz gefällt mir sehr gut, da er mit höhenverstellbaren Tischen recht modern ist und das neue Gebäude des Coworking Spaces Fleet 7 eine sehr zentrale Lage hat. Es gibt viele Möglichkeiten Essen zu gehen, also diverse Kantinen, Restaurants, Supermärkte, Fischbrötchenbuden etc. Einkaufen, Arztbesuche oder sonstige Erledigungen sind in der Pause problemlos und schnell möglich. Kleines Manko sind die zurzeit noch andauernden Bauarbeiten und die Gestaltung der gemeinschaftlich genutzten Räumlichkeiten des Fleet 7, da diese durch teilweise kahle Betonwände irgendwie ungemütlich wirken. Die Arbeitsatmosphäre insgesamt ist jedoch aufgrund des tollen Teams und der guten Kommunikation sehr angenehm. Alle Kollegen sind freundlich und wir tauschen uns regelmäßig über private und arbeitsrelevante Themen aus. Dies geschieht Face to Face oder über einen der vielen virtuellen Kanäle Jira, Git, Teams, Slack oder Outlook.“

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Navigation
Kontakt

info@clarifydata.de

0431-55685313

clarifydata GmbH 

Holstenstraße 68A

24103 Kiel

Ust-IdNr.: DE312167268

  • xing2
  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Instagram Social Icon

© 2019 by clarifydata GmbH