E-World 2020: Die Highlights der Messe - 20 Jahre E-World, davon 3 Jahre mit clarifydata

Für uns war es die 3. E-World, in Summe war es aber schon das 20. Jubiläum der Leitmesse der Energiewirtschaft. Für uns ist es mittlerweile ein Pflichttermin, denn wir erleben die E-World als großartigen Ort, um neue Ideen zu entdecken, alte Kontakte zu pflegen und neue Kontakte herzustellen. Gleichzeitig findet sich nirgends so viel Know-how zur Energiewirtschaft an einem Ort, was den fachlichen Austausch enorm erleichtert. Für uns gab es einige Highlights, die wir gerne mit Ihnen teilen möchten.



StartUp Speeddating von Innoloft

Das StartUp Speeddating von Innoloft bringt junge Unternehmen mit Partnern, Kunden und Investoren zusammen. Alle Teilnehmer können ihren Bedarf und ihre Interessen auf einer Plattform publizieren und über eine gegenseitige Bewertung, von 0 bis 5 Sternen, werden passende Projekte und Ideen zusammengebracht. Bei einem "Match" kommt es zu einem 8-minütigen Treffen und bei gegenseitigem Interesse werden Visitenkarten ausgetauscht und ein Folgetermin vereinbart. Von diesen Dates hatten wir knapp 30 Stück, was ein sehr intensiver, aber auch spannender Austausch war.

Unser zentrales Gebiet dieses Jahr war die Entwicklung von Applikationen rund um das Thema LoRa-WAN, um daraus Business Cases für EVU entstehen zu lassen. Hier konnten wir sehr spannende Gespräche mit EVU, Sensorherstellern und Gateway Anbietern führen.


Der E-World Kongress

Durch unsere Beteiligung am Beitrag der truemind innovation GmbH "Innovative Stadtwerke sind Illusion! Kann ein Antiquariat Kundentouchpoint Nr.1 werden? Ein Kongress für Stadtwerke, die überleben wollen." waren wir als Redner und ebenso als Teilnehmer beim Kongress vertreten. Wir haben in einem Workshop mit Vertretern von EVU live eine KI trainiert und diskutiert, welchen Mehrwert Künstliche Intelligenz für kleine und mittlere Versorger haben kann, wo Grenzen liegen und wie erste Projekte erfolgreich gelingen. Gut gefallen hat uns die rege Beteiligung der Teilnehmer sowie der Austausch.

Über die Tätigkeit als Redner hatten wir auch Zugang zu anderen Kongressbeiträgen. Hier waren wir sehr angetan von der Qualität der Beiträge. Vor der diesjährigen E-World ist uns gar nicht bewusst gewesen, in welchem Umfang parallel ein Kongress stattfindet.


Das Netzwerken

Einer der wichtigsten Aspekte der Messe ist das Pflegen von Kontakten. Kiel ist logistisch nicht der Mittelpunkt von Deutschland und daher ist es sehr angenehm, Kunden und Partner aus dem "südlichen Teil" Deutschlands unkompliziert Treffen zu können. Eine schöne Erfahrung hierbei war, dass es verglichen mit der E-World von vor 3 Jahren zu viel mehr "Zufallstreffen" kam, da eine immer stärkere und vielfältigere Vernetzung stattgefunden hat. Darüber hinaus waren wir begeistert von der Standparty des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU) und konnten hier großartige Gespräche bei einem entspannten Kaltgetränk führen.


Wir freuen uns jetzt schon auf die E-World 2021!



Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
clarifydata | Fleethörn 7 | 24103 Kiel 
0431-55685313
Ust-IdNr.: DE312167268
© 2020 - clarifydata GmbH
  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter