Stadtwerke Kiel nutzt KI-basierte Lösungen von CLARIFYDATA

Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Kiel und die heutige Pressemeldung, die wir nachfolgend ebenfalls publizieren.



Mit künstlicher Intelligenz zum smarten Energieversorger

Die Stadtwerke Kiel setzen ihre ganzheitliche Digitalisierungsstrategie fort. Ein wesentlicher Baustein dabei: Künstliche Intelligenz (KI). Gemeinsam mit dem Kieler Lösungsanbieter CLARIFYDATA hebt der Energieversorger so Vertriebspotenziale, optimiert Kundenbeziehungen, automatisiert manuelle Tätigkeiten in der Netzgesellschaft und bringt Innovationsprojekte im Rahmen des Funkstandards „LoRaWAN“ voran.

„Die datengetriebenen und automatischen Entscheidungen erhöhen die Effizienz und senken Prozesskosten. Dies bedeutet unter anderem für den Vertriebsbereich, dass KI eine noch bessere und kundenspezifischere Beratung ermöglicht“, teilt Kai Kistenmacher, Leiter für Privat- und Gewerbekunden, mit.

So schlägt das System beispielsweise das optimale Dienstleistungsangebot für einen Kunden vor. Dies unterstützt die Servicemitarbeiter der Stadtwerke Kiel bei den bis zu 1.000 täglichen Telefongesprächen. Dabei reicht die Palette der aktiven Angebote und Empfehlungen von der Vorstellung der Online-Services über das Kundenbindungsprogramm Stadtmark hin zu aktuellen Produktangeboten, wie dem Ökoprodukt StromNatur.

Für den Vertrieb der Stadtwerke Kiel heißt dies konkret, dass kundenindividuelle Beratungsinhalte, sogenannte Next-Best-Actions, bestimmt werden. Hier setzt eine KI die tagesaktuell ideale Maßnahme um. Durch eine Vollintegration in die Regelprozesse der hauseigenen Abrechnungs- und Serviceprogramme arbeiten die Vertriebs- und Servicemitarbeiter auf vertraute Art und Weise. So unterstützt die künstliche Intelligenz den Energieversorger, seinen Kunden ausgewählte Mehrwerte zu bieten und gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit in der Beratung zu berücksichtigen.

„Mit Hilfe dieser automatisierten Prozesse können wir unsere Kunden optimal beraten und ein noch persönlicheres Erlebnis bieten. Dies unterstreicht unseren Mehrwert als Energieversorger vor Ort. Darüber hinaus sichern gezieltes Handeln und schneller Service die gute Erreichbarkeit“, beschreibt Kistenmacher den Vorteil der künstlichen Intelligenz in diesem Anwendungsgebiet und hält fest, dass am Ende immer noch der Mensch, also der Kunde, entscheidet, welches Thema für ihn von Interesse ist und im Bedarfsfall dazu beraten wird.

„Unser derzeitiger Fokus im Rahmen unserer Entwicklungspartnerschaft liegt in der Anwendung von künstlicher Intelligenz auf den Bereich der Gewerbekunden, die ein sehr heterogenes Kundensegment mit hoher Verbundenheit zur Region sind und eine individuelle Betreuung erwarten. Hier evaluieren wir gemeinsam Wege der datenbasierten Optimierung der Kundenbeziehung“, blickt Michael Hartke, Geschäftsführer der CLARIFYDATA GmbH, in die nahe Zukunft.

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter